+49 (0)5907 933 00 | info(at)vordembrocke.com

Anlagenplanung

energieausweisErneuerbare Energien finden immer mehr Beachtung in der Gesetzgebung. In zahlreichen Richtlinien, Gesetzen und Verordnungen werden Erneuerbare Energien sogar vorgeschrieben bzw. positiv bewertet.

Diese rechtlichen Vorgaben steigern die Energieffizienz und senken den Energieverbrauch. Das gilt auch für den Bereich Bauen und Wohnen. Über das Menü oben finden Sie Informationen zum Energieausweis und diversen aktuellen Gesetzen.

Genehmigungen

genehmigung

Beim Bau bzw. Umbau eines Gebäudes sind einige Genehmigungen erforderlich. Dies gilt auch für manche Wärmepumpensysteme.

Die Installation einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe bzw. einer Erdwärmepumpe mit Tiefenbohrung ist behördlich zu genehmigen.

In erster Linie sind die Wasserrechtsbehörden zuständig, bei Tiefenbohrungen von über 100 Metern durchgängiger Tiefe sind die Bergbehörden zuständig.

weiterlesen...

Energieausweis Deutschland

Der Energieausweis in Deutschland:

In der ENEV (Energiesparverordnung) ist der Energieausweis für Gebäude geregelt. (1.10.2007 in Kraft getreten).

Grundlage ist EU-Gebäuderichtlinie (verpflichtet Mitgliedsstaaten zur Einführung von Gebäudeausweisen).

Ziel

Ganzheitlicher Vergleich der Gebäude – dazu erfolgt Darstellung von Endenergiebedarf (1) und  Primärenergiebedarf (2).

weiterlesen...

EEWG

Um den Energieverbrauch von Gebäuden zu dokumentieren bzw. um den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken hat die EU bereits seit mehreren Jahren Richtlinien erlassen, welche von den Ländern nach und nach in nationales Recht umgesetzt werden.

So gelten in Deutschland und Österreich ähnliche Bestimmungen zum Energieausweis bzw. gibt es Vorgaben zur Verwendung von Erneuerbarer Energie im Wohnbau.

weiterlesen...

Normen

normen

Nicht nur für die korrekte Installation einer Wärmepumpenanlage, sondern auch für die Herstellung einer Wärmepumpe gelten eine Vielzahl an Normen. Einen Auszug der wichtigsten Normen dazu finden Sie hier:

weiterlesen...