+49 (0)5907 933 00 | info(at)vordembrocke.com

Anlagenplanung

Die Anlagenplanung ist einer der wichtigsten Schritte zu Ihrer neuen Wärmepumpenheizung! Eine korrekte Auslegung der Anlage garantiert Ihnen eine störungsfreie Funktion und niedrigste Heizkosten.

Unsere speziell ausgebildeten Systempartner helfen Ihnen bei der Planung Ihrer neuen Wärmepumpenheizung. Einige Hinweise finden Sie auf den folgenden Seiten. Sie können uns aber auch gerne Ihre Daten für eine persönliche Fachberatung schicken.

Planungshinweise

Die Beratung: kostenlos, unverbindlich und umfangreich

planung

Unser Systempartner wird gerne ein Beratungsgespräch mit Ihnen vereinbaren, wo alle Aspekte einer Um- oder Nachrüstung mit Ihnen besprochen werden. Es wird die bestehende Situation der Heizanlage, des Gebäudes und der Umgebung (Platz, Garten, etc.) genau analysiert und auf Ihre Wünsche eingegangen, um herauszufinden welche Art von Wärmepumpe für Sie ideal ist.

weiterlesen...

Planungshinweise Heizen

Fußboden- oder Wandheizung

fussbodenheizung

Beim Neubau werden Flächenheizungen bevorzugt:

Strahlungswärme ist die gesündeste Wärme. Je größer die Heizfläche zur Wärmeabgabe in einem Raum ist, um so größer ist der Anteil an Strahlungswärme, um so gleichmäßiger erfolgt die Wärmeabgabe und um so behaglicher fühlen wir uns.

weiterlesen...

Planungshinweise Kühlen

Kaum jemand denkt im Sommer an seine Heizung, außer jene, die wissen, dass man Wärmepumpen auch im Sommer nutzen kann.

Wärmepumpen sind wahre Allrounder, die mehrere Funktionen erfüllen können. Neben der Hauptfunktion Heizen können Wärmepumpen mit einer geringen technischen Erweiterung im Sommer auch aktiv kühlen. Seit über 10 Jahren bieten Klima-Wärmepumpen von OCHSNER vollwertigen Heizbetrieb im Winter und praktisch vollwertige Klimatisierung im Sommer und das mit höchster Wirtschaftlichkeit.

Mit nur geringem Aufpreis sind für alle Wärmequellen Wärmepumpen in Ausführungen erhältlich, die im Sommer das Wohnhaus auch kühlen können. Zudem bietet das mit der Wärmepumpe geschaffene kühle Wohnklima erhebliche Vorteile gegenüber dem einer herkömmlichen Klimaanlage.

weiterlesen...

Planungshinweise Heizungssanierung

Heizung sanieren - Heizkosten sparen

Die Heizöl- und Gaspreise steigen langfristig und mit ihnen die Heizkosten. Betreiber alter Heizungsanlagen spüren die Auswirkungen besonders deutlich. Zusätzlich wird durch veraltete Heizanlagen unnötig Energie verbraucht und die Umwelt belastet. Auch Betreiber von Pelletsheizungen rüsten aus Kosten- und Komfortgründen teilweise auf Wärmepumpen um.

Deshalb ist es aus mehreren Gründen jetzt an der Zeit die alte Heizung zu erneuern und ein energiesparendes und umweltfreundliches System einzubauen. Die Wärmepumpe ist auch in der Heizungssanierung die beste Alternative. Warten Sie nicht länger, handeln Sie jetzt!

weiterlesen...

Planungshinweise Großanlagen

Potential

Die steigenden Energiekosten stellen auch Industrie, Gewerbe und vor allem Kommunen vor eine große Herausforderung. Die Energiekosten für Raumwärme und Klimatisierung oder Prozesswärme stellen den weitaus größten Kostenblock dar. Auch sind die Entscheidungsträger gefordert, Primärenergie einzusparen und die Schadstoff- und CO2-Emissionen zu reduzieren. Erneuerbare Energie- oder Abwärmenutzung werden die Energieversorgung langfristig und risikolos sicherstellen. Um Gebäude möglichst effizient und kostengünstig zu beheizen und zu klimatisieren, bieten sich Wärmepumpen der neuen Generation als ideale Lösung an.

weiterlesen...

Anlagenplanung Wasser

wq wasser

Wasser/Wasser-Wärmepumpen nutzen den Wärmeinhalt des Grundwassers, bestimmter Oberflächengewässer oder von Kühlwasser.
Mit Grundwasser als Wärmequelle erreichen Wärmepumpen die höchste Leistungszahl. Grundwasser verfügt das ganze Jahr hindurch über eine etwa gleichbleibende Temperatur von 8 bis 12 °C. Daher muss das Temperaturniveau, verglichen mit anderen Wärmequellen, nur relativ gering angehoben werden, um für Heizzwecke genutzt werden zu können. Der Grundwasserspiegel sollte nicht tiefer als ca. 15 m liegen.

weiterlesen...

Anlagenplanung Sole

wq sole

Die Wärmequellenanlage besteht bei diesem Heiz­system aus einem flachverlegten Erdkollektor oder aus einer Erdonde, ausgeführt als geschlossenes System. Die Wärmeträgerflüssigkeit Sole (Wasser mit Frostschutz) wird mit einer Solepumpe durch das Kollektor- bzw. Sondensystem transportiert (Energie­entzug) und der Wärmepumpe zugeführt (Energie­übergabe).

Man verwendet Kunststoffrohre mit ausreichender Wand­­­stärke, um Beschädigungen durch mechanische Einwirkungen zu vermeiden. Die Errichtung ist  teilweise meldepflichtig

weiterlesen...

Anlagenplanung Direkterwärmung

wq erde

Beim System Direkterwärmung (Direktverdampfung) zirkuliert das Ar­beits­mittel der Wärmepumpe als Wärmeträgermedium in dem Erdkollektor und kommt dort zum Verdampfen. Durch diese direkte Verdampfung er­geben sich höchste Leistungs­ziffern und größte Be­triebssicherheit, da Zwischen­wärmetauscher und Soleumwälzpumpe entfallen. Die Wärme­quellen­anlage wird bei Direkt­ver­dampfung als Flach­kollektor ausgeführt. Der Kollektor wird auch als Verdampferkreis bezeichnet. Es werden 75 m lange und nahtlose Kupferrohre mit einer Um­mantelung aus Polyethylen (PE) verwendet.

weiterlesen...

Anlagenplanung Luftwärme

wq luft

Die Außenluft wird mittels Ventilator durch den ge­trennt aufgestellten Ver­dampfer der Wärmepumpe geblasen. Die Split-Luft/Wasser Wärmepumpen von OCHSNER bieten den Vorteil, dass die Wärmepumpe (Kompressor, Kondensator, Elektronik) im Gebäude und damit von Witterung geschützt untergebracht ist. Weiters können allfällige Servicearbeiten im Winter bequem und sicher durchgeführt werden. Die Wärme wird in unmittelbarer Nähe der Wärmenutzungsanlage erzeugt und so ohne Verluste an das Wärmeverteilsystem abgegeben.

weiterlesen...

Neubau

Sie bauen ein Haus und möchten eine Wärmepumpe als Heizung installieren, oder Sie möchten sich allgemein über die Möglichkeiten einer Wärmepumpe informieren?

Dann senden Sie uns doch Ihre Anfrage bequem über dieses Formular. Je nach Wunsch werden Ihnen Informationen zugeschickt oder Sie erhalten ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

weiterlesen...

Sanierung/Nachrüsten

Sie beabsichtigen Ihre Heizung zu erneuern, oder Sie möchten sich allgemein über die Möglichkeiten einer Heizungssanierung mit einer Wärmepumpe informieren?

Dann senden Sie uns doch Ihre Anfrage bequem über dieses Formular. Je nach Wunsch werden Ihnen Informationen zugeschickt oder Sie erhalten ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

weiterlesen...

Warmwasser

Sie möchten Ihr Warmwasser unabhängig von Ihrer Heizungsanlage bereiten oder sich allgemein über die Möglichkeiten einer Warmwasser-Wärmepumpe informieren?

Dann senden Sie uns doch Ihre Anfrage bequem über dieses Formular. Je nach Wunsch werden Ihnen Informationen zugeschickt oder Sie erhalten ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

weiterlesen...

Genehmigungen

genehmigung

Beim Bau bzw. Umbau eines Gebäudes sind einige Genehmigungen erforderlich. Dies gilt auch für manche Wärmepumpensysteme.

Die Installation einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe bzw. einer Erdwärmepumpe mit Tiefenbohrung ist behördlich zu genehmigen.

In erster Linie sind die Wasserrechtsbehörden zuständig, bei Tiefenbohrungen von über 100 Metern durchgängiger Tiefe sind die Bergbehörden zuständig.

weiterlesen...

Energieausweis Deutschland

Der Energieausweis in Deutschland:

In der ENEV (Energiesparverordnung) ist der Energieausweis für Gebäude geregelt. (1.10.2007 in Kraft getreten).

Grundlage ist EU-Gebäuderichtlinie (verpflichtet Mitgliedsstaaten zur Einführung von Gebäudeausweisen).

Ziel

Ganzheitlicher Vergleich der Gebäude – dazu erfolgt Darstellung von Endenergiebedarf (1) und  Primärenergiebedarf (2).

weiterlesen...

EEWG

Um den Energieverbrauch von Gebäuden zu dokumentieren bzw. um den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken hat die EU bereits seit mehreren Jahren Richtlinien erlassen, welche von den Ländern nach und nach in nationales Recht umgesetzt werden.

So gelten in Deutschland und Österreich ähnliche Bestimmungen zum Energieausweis bzw. gibt es Vorgaben zur Verwendung von Erneuerbarer Energie im Wohnbau.

weiterlesen...

Normen

normen

Nicht nur für die korrekte Installation einer Wärmepumpenanlage, sondern auch für die Herstellung einer Wärmepumpe gelten eine Vielzahl an Normen. Einen Auszug der wichtigsten Normen dazu finden Sie hier:

weiterlesen...